WIE MAN PYJAMAS AUSWÄHLT

Aufgrund der Fülle von Farben und Stilen für das moderne Mädchen ist oft schwierig, die Wahl der Pyjamas zu bestimmen. Wir sollten uns daran erinnern, dass Pyjamas nicht nur zum Schlafen verwendet werden können, sondern auch als Hauskleidung, die man nach einem langen, harten Tag anziehen möchte. Welche Pyjamas zu wählen und wie nicht den Kauf zu bereuen – wird uns helfen, in diesem Artikel zu verstehen. Nachdem Sie es gelesen haben, verwenden Sie unbedingt preissuchmaschine.

WIE WÄHLT MAN EINEN SCHLAFANZUG AUS?
Kleidung für den Schlaf ist bequem, nach zwei Kriterien zu wählen: praktisch und ästhetisch. Praktisch:

Achten Sie vor allem auf das Material, aus dem der Schlafanzug genäht ist. Für den Alltag eignen sich Trikot-Sets – sie sind nicht nur zum bequemen Schlafen, sondern auch als Alltagskleidung ideal. In der kalten Jahreszeit wird ein Pyjama aus Fleece oder Velours eine echte Erlösung sein. Schlafanzüge aus Wolle und Acryl halten ebenfalls Wärme, können aber aufgrund ihrer Beschaffenheit Unbehagen verursach

en und Allergien auslösen.
Schlafanzüge ausschließlich zum Schlafen sind besser ohne Verschlüsse, Knöpfe und Reißverschlüsse zu wählen.
Prüfen Sie bei der Inspektion von Schlafanzügen im Geschäft die Nähte. Sie müssen weich sein, sonst wird es unangenehm, in diesem Schlafanzug zu schlafen. Achten Sie bei der Auswahl des Pyjamas Seide auf die Nähte – sie müssen richtig verarbeitet sein, damit sich die Seide nicht ausbreitet.
Pyjamas sollten die Bewegungen während des Schlafs nicht einschränken. Kaufen Sie einen Nachtanzug in einer oder zwei Größen größer. Wenn Sie sich schon beim Anprobieren unwohl fühlen – verweigern Sie mutig den Kauf.
Ästhetik:

Pyjamas können nicht nur praktisch und bequem sein, sondern auch erotisch. In diesem Fall sollten Sie Modellen aus Viskose, Seide oder Satin den Vorzug geben. Mini-Shorts und Top mit Spitzeneinsätzen, um die Vorteile der Form zu betonen, aber in diesen Pyjamas zu schlafen wird nicht sehr bequem sein.
Bestimmen Sie ohne unnötige Bescheidenheit Ihren Teint. Übergewichtige Frauen mit hohem Wachstum passen in einen klassischen Pyjama mit vertikalen Streifen. Slim – eine riesige Auswahl an Pyjamas von Sets mit Shorts und T-Shirt bis hin zu luxuriösen Pyjamas aus Seide.
Es ist nicht immer praktisch, die Farbe des Pyjamas unter der Bettwäsche oder die Farbe der Haare zu wählen. Wir sollten den Rat von Psychologen über die Wirkung von Farben auf die Stimmung beherzigen. Haben eine beruhigende Wirkung blau, grün und rosa Farben. Außerdem passt Rosa zur Romantik, der Farbe der Liebe und Sinnlichkeit. Schwarz bedeutet nicht immer negativ, aber verwenden Sie es mit Vorsicht, je nach Ihrer Stimmung. Wenn Sie sehr müde sind und der Tag voller Probleme war, wird der schwarze Pyjama die Situation nur verschlimmern. Der klassische weiße Schlafanzug, so versichern Psychologen, wird Ihnen ein Gefühl von Freiheit und Ruhe geben.
Es gibt eine weitere ungewöhnliche Art von Pyjamas, die aus Japan kam und sehr schnell in Russland angenommen – Kigurumi. Es ist aus hellen weichen Stoffen in Form von Tieren aus Cartoons genäht. Diese Pyjamas sind nicht nur für kleine Mädchen geeignet – fröhliche Mädchen werden darin nicht weniger niedlich aussehen. Darüber hinaus sind Kigurumi sehr bequem – sie sind für ihre lockere Passform, tiefe Kapuze und Dekor geliebt, die Wiederholung der Merkmale der Tiere: Schwanz, Ohren, Fell oder Federn. Der Kigurumi ist ein tolles Geschenk, sowohl als Schlafanzug als auch als Heimtracht anstelle eines traditionellen Morgenmantels.
Aber nicht nur der Schnitt ist ausschlaggebend für die Wahl. Schlafanzüge, die nicht richtig passen, erschweren das Schlafen.

Author: admin